Ich hab ja noch zwei Scheiben

Es ist ja nicht so, daß ich jetzt ohne eine Frontscheibe nicht mehr wüßte was ich an meinem TS machen soll. Zwei Scheiben, die rein können habe ich ja noch hier. Die beiden Seitenscheiben.

Auch die stammen, wie der Rest, urspünglich von meinem GLS. Dementsprechend lange schleppe ich die auch schon mit mir rum und genau so dreckig waren die auch.

Seitenscheibe-Passat-TS

Aber nichts, was sich mit etwas Spüli nicht abwischen ließe.

bronzeverglasung-Passat

Auch die mittlerweile zum Standard gewordene Politur gehört natürlich wieder zum Arbeitsablauf. Für die rechte Seite habe ich mir dann eine gute gebrauchte Dichtung rausgesucht und sie noch mal mit Kaleu´s Wundermittel eingerieben. Das Zeug zeigt auf jeden Fall wieder seine Wirkung.

Letzter Schritt vorm Einbau war dann wieder dieses zeitaufreibende Einfädeln der Zierleisten.

Zierleiste-einbauen

Gut, daß man das nicht tagtäglich machen muß. Zwar eine einfache Idee, aber fummelig umzusetzen.

Dann gings ans Objekt.

Monatge-Seitenscheibe

Schnur eingefädelt, Saugnapf an die Innenseite und ab dafür.

Sitzt!

passat-ts-seitenscheibe

Auf zur anderen Seite.

Hier gab´s eine beidseitige Vollpolitur. Irgendwie muß da mal Farbnebel oder sowas raufgeommen sein.

scheiben-polieren

Die üblichen Rändern entlag der Gummidichtung waren natürlich auch wieder vorhanden.

schmutzrand-fenster

Hinterher präsentiert sich die Ecke dann so.

Spiegelbild

Ich bin immer noch begeistert. So saubere Scheiben hatte ich wohl in noch keinem Auto.

Auf der linke Seite gab´s dann sogar noch eine neue Dichtung. Die hatte ich 2008 mal bei ebay ersteigert. 4,90€ inkl Versand. Heute kaum noch so machbar. Die zeit der ganz großen Schnäppchen ist leider vorbei. Aber das sind Preise, wo ich gerne zuschlage.

Dichtung-Passat-ts

Damals hatte ich mich noch geärgert, weil es die Urspungsausführung der Dichtung war. Heute war ich froh. Sie hatte noch nicht diese zusäztlich Gummileiste zwischen Chromleiste und Lack. Paßte somit haargenau zur rechten Dichtung.

Also auch rein damit.

scheibeneinbau

Eine Hand zieht am Saugnapf, die andere an der Schnur. Zwischendurch von außen immer mal wieder ordentlich nachklopfen. Geht schon.

So ganz 100%ig sitzt sie nicht. Sie hätte ein paar Millimter weiter nach hinten gemußt. Mal gucken. Wenn sich das nichts mehr setzt, kommt sie noch mal wieder raus.

Trotzdem sieht das ganze jetzt schon langsam nach einem Auto aus.

Passat-TS

Und ich bleibe dabei. Die Bronzcolorverglasung hier einzubauen war die goldrichtige Entscheidung. Ein genialer Kontrast zur knalligen Farbe. Schade das die Tönung nur so leicht ist. Etwas mehr hätte bestimmt nicht geschadet.

Und der Kontrast zu dem neuen Himmel erst.

Himmel-passat-b1

Er wird, es wird, er wird….

1 Comment

  1. Jörn

    Hallo Olaf,

    sieht gut aus! Viperngrün mit Bronceglas ist wirklich eine sehr zeitgenössische Farbkombination. Vielleicht läuft mir ja auch noch mal ein Golf 1 über den Weg, dem ich den Satz bronce getönte Scheiben verpassen kann, der noch bei mir im Keller steht. Zu Marsrot bzw. Alpinweiß aus meinem aktuellen Fuhrpark passt braunes Glas irgendwie nicht ganz so gut…

    Gruß
    Jörn

    Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close