Der neue Auspuff ist schon da

Als ich am Montag den Beitrag für Dienstag geschrieben habe, habe ich nebenbei natürlich auch gleich die benötigten Auspuffteile bestellt.

paket-gross

Die sind dann gestern auch schon alle bei mir angekommen. Das ging wirklich alles sehr flott.

Vieles davon sogar deutlich vor dem prognostizierten Liefertermin. Das Hosenrohr war die letzte Lieferung und die kam gestern an. Die anderen Sachen waren sogar schon am Mittwoch da. So mag ich das.

hosenrohr-passat-gt

Sieht gut aus. Ich kenne das Teil ja schon, das habe ich auch beim TS verbaut und konnte nichts negatives daran finden. Einziges Manko ist die fehlende Schelle an den inneren der beiden Doppelrohre um das Rohr am Getriebe zu befestigen. Die Schelle muss ich mir noch besorgen. Hier habe ich nicht bedacht, dass diese Schelle ja etwas kleiner sein muss. Aber das Hosenrohr ist heute eh noch nicht an der Reihe. Schließlich fehlen mir noch die Spezialmuttern. Dazu dann mehr wenn es soweit ist.

Die restlichen Anbauteile habe ich mir bei zwei unterschiedlichen Anbietern zusammengestellt.

befestigungsmaterial-auspuff

Diese Teile sind nämlich bei den Anbieter der Auspuffteile verhältnismäßig teuer. Der typische Aufschlag für Zukaufteile halt, die man dann gerne auch noch eben mitkauft und dann nicht so auf den Preis achtet.

Zur Kontrolle ob ich die richtigen Teile bekommen habe, hab ich die einmal hintereinander aufgereiht.

auspuff-passat-32b

Sieht passend aus und da war sogar gleich noch die Endrohrverlängerung für den Vari dabei. Die brauche natürlich nicht.

Das Hosenrohr hatte ich ja schon draußen. Fehlten noch die drei Töpfe.

auspuff-trennen

Ein Schnitt an der richtigen Stelle und ich konnte den Rest auch noch ausmustern.

Äußerst störrisch zeigten sich die beiden Gummiringe vom Endtopf.

endtopf-gummiringe

Wahrscheinlich hätten die noch etliche Jahre gehalten. Man hätte sie sicher auch noch ein weiteres Mal verwenden können, aber irgendwie macht man sie dann ja doch neu. Obwohl man weiß, dass die neuen Ringe niemals so alt werden.

Bevor der neue Endtopf jetzt einziehen durfte habe ich den Handfeger geschwungen. Mit dem GT habe ich mir nicht nur eine Haufen Arbeit, sondern auch gleich noch einen ganzen Spinnenzoo in die Werkstatt geholt. Zwischenzeitlich hatte es sich schon mal eine Hundertschaft frisch geschlüpfter Spinnen auf dem Dach gemütlich gemacht. Da hatte ich echt Glück, dass ich das rechtzeitig entdeckt hatte und sofort Gegenmaßnahmen ergreifen konnte. Wenn die sich erstmal in der Werkstatt verteilt hätten…. Gar nicht dran zu denken.

handfeger

Hier sieht man denn auch warum ich, immer noch mit dem Trockeneisstrahlen liebäugle. So ein nachträglich aufgebrachter Unterbodenschutz ist einfach nur Mist und man sieht nicht wenn es da drunter gammelt. Das hier ist zwar nicht lebensbedrohlich, unschön ist es aber auf jeden Fall.

Aber jetzt kommt die neue Abgasanlage erstmal wieder drunter. Endtopf und Mittelschalldämpfer hängen schon mal provisorisch unterm Auto.

passat-32B-auspuff

Und ich mache auch keinen Hehl daraus, dass es die Töpfe mit dem großem „P“ sind. Preislich sind die unschlagbar und haben mittlerweile sogar ein E-Prüfzeichen. Warum also nicht?

6 Kommentare

  1. Santana-Klaus

    Die passen sogar recht gut und halten gar nicht schlecht.
    Hatte sie so 6 Jahre und 50000km mit Winterbetrieb unterm marsroten LX und dem goldenen Variant. Man hätte sie dann auch nochmal einfach schweißen können…..hab sie dann aber gegen neue „P“s ersetzt.

    Antworten
  2. Johnson

    Mein P-Auspuff arbeitet seit 2010 unter dem Schweizer. Ganz problemlos. Nur die neuen Auspuffgummis sind richtig Mist.

    Antworten
  3. Heiner

    mit den Auspuffgummis aus dem Zubehör hab ich durchweg nur schlechte Erfahrungen gemacht, die halten 1-2 Jahre, dann sind sie total rissig.
    Solche Teile kaufe ich mittlerweile nur noch Original bei VW, da stimmt die Qualität noch und so extrem teuer sind solche Teile bei VW auch nicht und ich finde besser als da alle 2 Jahre drunter hängen und die Dinger tauschen.

    Zu dem U-Schutz, wenn es nur Bitumen ist, ist es nicht so optimal, bei mir ist es irgend was Wachsmäßiges, wenn man Wasser dran sprüht perlt das ab und die Stelle hinten überm Endtopf hat halt hier und da mal so kleine Stellen, dass ist normal und liegt m.M. eher nicht am U Schutz sondern an der Stelle an sich und der schlechten Grundierung etc. ab Werk..

    Antworten
  4. Heiner

    Zusatz:
    Bei dem Endtopf würde ich auf jeden Fall die Original Gummiringe wieder nehmen, sofern die noch nicht rissig sind, dass ist noch Qualität.

    Antworten
  5. GLI

    Ah, in Norddeutschland war ja gestern kein Feiertag…

    Wo bekommt man diese „P“-Teile? Sind mir noch nie untergekommen.

    Antworten
    1. OST (Beitrag Autor)

      Das „P“ steht für ZSM POLMO S.A.
      Die gibt es bei u.a. bei ebay und Froeschel.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close