Doppelwechsel

Die Problematik mit dem Kennzeichentausch zwischen den Fahrzeugen ist gelöst.

Es ist jetzt ein Doppelwechselsystem mit den 3M Dual Lock Klettstreifen geworden.

Da mir das nackte Kennzeichen für diese Technik allerdings viel zu labil erschien, hab ich es zunächst mit einer 2 mm Hart-PVC-Platte verstärkt.

Die Platte habe ich mit doppelseitigem Karosserieklebeband rückseitig aufs Kennzeichen geklebt.

Das hatte ich bereits im Laufe der Woche erledigt.

Seit dem lag das Sandwich, eingespannt in vier Schraubzwingen, zur Verklebung.

Gestern ging es dann an den nächsten Schritt. Ich habe mir 2 Meter 3M Dual Lock SJ3550 Klettband besorgt. Das Band gibt es in drei Varianten und ich habe mich für das mit der mittleren Zugfestigkeit entschieden.

Vier Streifen schienen mir für die Befestigung ausreichend. Um mit den 2 Metern gut hinzukommen, habe ich pro Seite jeweils zwei Streifen mit 9 cm und zwei Streifen mit 8 cm zurecht geschnitten. Pro Kennzeichen brauche ich jeweils 3 x 4 Abschnitte. So komme ich auf eine benötigte Länge von 204 cm. Die vier Zentimeter waren bei meinem bestellten Abschnitt sogar als Zuschuss dabei. Passat also genau.

Zunächst habe ich vier Klettstreifen auf die PVC-Platte aufgeklebt.

Zum leichteren Lösen habe ich die Ecken etwas abgerundet.

In die vier aufgeklebten Klettstreifen habe ich dann die vier Gegenstücke eingerastet.

Nach Abziehen der Schutzfolie kam das Kennzeichen dann auf die Edelstahlunterlage.

Damit war das Kennzeichen für die 32er wieder Einsatzbereit.

Einziges kleines Manko ist der durch die Platte und die Klettstreifen entstandene Abstand zur Edelstahlunterlage. Ein kleiner Schönheitsfehler mit dem ich wohl leben muss.

Diesen Abstand benötigt man aber auch und das Kennzeichen wieder zu lösen. Das Klettband hält schon fast zu gut. Für mich könnte es sich ruhig noch etwas leichter wieder lösen lassen. Vielleicht leiern die Pilzköpfe des Klettbands mit der Zeit ja noch etwas aus.

Um das Kennzeichen jetzt am GT montieren zu können, bleibt die Edelstahlunterlage dort wo sie ist.

Für das Kennzeichen habe ich mir jetzt vier weitere Streifen abgeschnitten, diese wieder in die Kletttstreifen am Kennzeichen eingedrückt, Schutzfolie abgezogen und dann im Kennzeichenausschnitt der GT-Heckklappe positioniert.

Die Streifen kleben hier jetzt also direkt auf dem Lack. Anders geht es leider nicht.

Leider kann ich Euch die Streifen auf der Heckklappe nicht zeigen, da sich beim Versuch das Kennzeichen aus dem Klettverschluss zu lösen, nur das Klettband vom Lack löste.

Der Acrylkleber des Klettbands benötigt 72 Stunden um seine volle Haltekraft zu entwicklen. Die Zeit will ich ihm gerne geben, wenn ich denn danach das Kennzeichen ausgeklettet kriege.

Sollte das dann alles so funktionieren habe ich mein Doppelwechselsystem komplett. Zum Tausch des Kennzeichens unter den 32ern kann es immer auf der Edelstahlunterlage bleiben. Da kann ich, wie vorher, die komplette Einheit so durchtauschen. Nur wenn ich es am GT brauche, muss ich es von der Unterlage trennen.

2 Comments

  1. MainzMichel

    Ich sach ja, das klettet wie hulle…

    Adios
    Michael

    Reply
  2. Philip

    Ich benutze das System mit den Klettstreifen zwischen am Auto fest angebrachten Metall-Unterlagen (Alu, Edelstahl, Stahlblech verchromt) und einem Satz Kennzeichen schon seit fast 20 Jahren. Die Haftung ist super, mir ist noch nie ein Kennzeichen abgefallen, auch bei Regen nicht. Ich benutze aber die normalen selbstklebenden Klettstreifen von der Rolle, die halten auch ewig (bisher musste ich sie nur wenige Male erneuern, weil der Kleber an den Ecken anfing, sich zu lösen). Und ich habe die Streifen bewusst direkt aufs Kennzeichen geklebt, um den unschönen Abstand zu vermeiden. Außerdem habe ich Autos, an denen das Kennzeichen vorne leicht gewölbt angebracht werden muss (z.B. BMW). Für eine plane Anbringung biege ich es dann wieder zurück, alles seit Jahren angewandtes, problemloses Vorgehen. A
    Gruß Philip

    Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close