Rot gegen gelb/blau und schwarz gegen rot

Es ist ja nicht so, dass ich in irgendeinerweise unter zeitlichen Druck stehen würde. Nein, ich doch nicht. Die bevorstehende Rallye ist ja erst am Sonntag…

Ich sehe diesem Termin allerdings mittlerweile wieder etwas hoffnungsvoller entgegen. So hoffnungsvoll, dass wohl noch Zeit bleibt ein paar bereits bereitliegende Teile gleich zu montieren. Ein Federbein ist sowieso schon ausgebaut, da wäre ich ja blöd, wenn ich das nicht gleich zerlegen würde.

Federbein-passat-b1

Es ist Zeit das Fahrwerk mal ein wenig zu optimieren.

Schlecht war das auch vorher nicht, aber es geht wohl noch einen ganzen Zacken besser.

koni-rot-passat-b1

Verbaut waren immerhin rote Koni Dämpfer. Mit denen bin ich durchaus sportlich um die Ecken gekommen.

Rot hat jetzt aber ausgedient und es gibt ab sofort gelbe Dämpfer.

bilstein-b6-passat-b1

An der dicken und ausgefahrenen Kolbenstange unschwer zu erkennen, dass es sich hier um Bilstein B6-Gasdruckdämpfer handelt.
Ich bin ganz ehrlich, für mich als Sparfuchs war es das erste Mal, dass ich so einen Haufen Geld für Stoßdämpfer ausgegeben habe. Ich hoffe das ich einen vernünftigen Gegenwert dafür erhalten habe.

Das von Durchmesser her kleinere Dämpfergehäuse und die dickere Kolbenstange mach es zwingend erforderlich die mitgelieferte Überwurfmutter zu verwenden.

ueberwurfmutter-bilstein

Sie zentriert den Dämpfer im Federbeinrohr und besitzt zusätzlich noch eine Dichtlippe um Schutz von der Kolbenstange abzustreifen.

Bedingt durch die kräftigere Kolbenstange passen weder der originale Anschlagpuffer noch der originale Staubschutz.

bilstein-staubmanschette

Eine Manschette ist aber ebenfalls dabei und einen Puffer braucht es nicht mehr bzw. der sitzt im inneren des Dämpfers. Im Prinzip ist die Kolbenstange nämlich nicht die Kolbenstange, sondern das eigentlich Dämpfergehäuse. Die eigentliche Kolbenstange sitzt unten und ist am Boden des Dämpfers befestigt. Das ganze nennt sich Up-Side-Down-Dämpfer. Einige erinnern sich evt. an die hinteren Dämpfer von Bilstein bzw. DeCarbon, die augenscheinlich ebenfalls verkehrt herum montiert sind. Da sitzt die Kolbenstange ebenfalls unten und das Gehäuse oben. Gleiche Technologie.

Um das mal etwas deutlicher zu machen, gibt es hier mal ein absolutes Heiligtum von meiner Festplatte. Ein original Werkszeichnung dieser Dämpfer.

Bilstein-b6-schnittzeichnung

Hier sieht man rechts das Dämpfungselement und die Kolbenstange im Inneren des Dämpfers.

Das war also der Tausch rot gegen gelb/blau. Fehlt noch schwarz gegen rot.

Dazu durfte ich mich mal wieder mit meinem zu kurzen Federspannern abkämpfen.

feder-passat-b1

Dabei hat die Feder schon seit Jahren gar nicht mehr ihre ursprüngliche Länge. Zum Glück bringe ich ja einiges an Kampfgewicht mit, so dass ich die letzten Zentimeter so drücken konnte, um den Federspanner frei zu bekommen.

Schwarz ist somit weg. Ab jetzt fahre ich auch hier rot.

h&r-feder-passat-b1

Ich bin auf den Geschmack gekommen und habe mir auch für den Rallye-Passat zwei Vorderachsfedern von H&R bestellt. Damit habe ich im TS ja schon sehr gute Erfahrungen gemacht.

Und dann gab es noch etwas in rot. Die Teile kennt ihr ja schon. Nachdem sich herausstellte, dass dieses elendige Geklapper an der Vorderachse gar nicht von den Domlagern kam, sondern damals einfach nur die Haltefedern der Bremsbeläge herausgefallen sind, haben sie eine zweite Chance verdient.

PU-Domlager-passat-b1

Die positiven Fahreigenschaften sind irgendwie doch zu verlockend.

Dass ich zwischendurch noch etwas mit schwarzer Farbe hantiert habe ist Euch sicher nicht entgangen.

passat-32-tieferlegung

Wenn schon, denn schon!

Nun aber zurück an den angestammten Platz.

passat-b1-tieferlegungsferdern

Eine herrliche Sinfonie aus gelb, rot und blau. Ein gelbes Gimmick fehlt allerdings noch auf dem Weg zur ultimativen Fahrmaschine. Durch meinen Umzug ist das wohl irgendwo untergegangen. Vielleicht finde ich es ja noch rechtzeitig.

5 Kommentare

  1. pizza

    Ich denke, bei gelb handelt es sich um „Steinschlagschutz“ ?
    Toi Toi Toi

    Antworten
  2. Markus

    Endlich macht mal,was ich sage!Gelb einfärben.Olaf,mach es bei deinem Zeitproblem wie ich,arbeite doch nur noch halbtags.Der Tag hat 24 h,als arbeite dann 12.? Bilstein B6 habe ich im BMW E12 auch verbaut.Ein unterschied ,wie Tag und Nacht!
    Das Paket ist übrigens unterwegs zu Dir.
    Viel Erfolg bei der Fertigstellung.

    Antworten
    1. Markus

      Ich hoffe es ist noch etwas Geld für gescheite Reifen über…..?

      Antworten
  3. Kai

    Rot, blau, gelb? Das ist doch die ikonische Lackierung vom „Interceptor“, Ford Falcon XB (1974), Mad Max…? Oder vom „gefusselten“ VW Passat eines auchn hier bekannten Bloggers 😀

    Antworten
    1. Markus

      Falsche Baustelle!Intercepter war doch Charly Sheen.Mad Max Mel Gibson fur den Pursuit.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close