Billig kann eben doch besser sein

Aus Fehlern lernt man bekanntlich. Wenn nicht, ist man selber schuld. Ich für meinen Teil habe gelernt und habe mir für den zweiten Tag das Epoxidharz nur noch in einzelnen Portionen angemischt.

Den Anfang machte eine ganz kleine Mischung. 400 g Harz und 100 g Härter.

Damit ging es dann die Wand entlang.

Mit einer 6 cm Rolle habe ich die erste Steinreihe und den davorliegenden Boden beschichtet.

Auch die Umrandung der Bühnensockel langte die Menge noch.

Hier sieht man auch gleich das Problem der kurzflorigen Rolle, die ich am Mittwoch benutzt hatte. Viele Vertiefungen habe einfach kein Harz abbekommen.

Dieses Problem sollte sich gestern erfreulicherweise nicht mehr einstellen. Ich habe jetzt einfach zu der flauschigeren Rolle gegriffen, die ich mir eigentlich nur gekauft hatte, weil ich einen Bügel für die 25 cm Rollen brauchte. Da habe ich einfach zum billigsten gegriffen, was greifbar war. Und das war eben diese Rolle samt Bügel. Das Set war billiger als wenn ich einen Bügel einzeln gekauft hätte.

Damit ging jetzt die Post ab.

Für diese Aktion habe ich das im Eimer verbliebene Harz in zwei gleichgroße Menge aufgeteilt und zunächst eine Hälfte mit Härter angemixt.

Ich dachte mir eine Hälfte für den Bereich hinter der Bühne und eine Hälfte für den Bereich vor der Bühne. Wahrscheinlich dadurch, dass die Poren vom ersten Anstrich jetzt schon geschlossen waren und durch die bessere Rolle hatte ich plötzlich überhaupt kein Zeitproblem mehr.

Außerdem kam ich mit der angesetzten Menge fast einmal komplett durch. Nur für die letzte Ecke langte es leider nicht mehr.

So langsam gefällt mir das.

Dann bin ich förmlich noch über den Blecheimer gestolpert, in dem ich diese Mischung angerührt hatte. Da waren nach dem Umkippen in den breiten Kunststoffeimer noch ein paar Tropfen drin geblieben.

Wenigstens für eine dünne Schicht langte das aber noch.

Nun habe ich ja die gleiche Menge nochmal. Ich glaube ich trage heute einfach noch eine Schicht auf. Dann ist mehr als die Hälfte schon mal fertig.

4 Comments

  1. Karsten

    Da muss ich wohl das nächste mal die Schuhe ausziehen bevor ich rein komme oder ? 😎

    Reply
    1. OST (Post author)

      Das kommt auf Deine Socken drauf an.

      Reply
  2. Stefan gr.Rebel

    Moin.
    Habe das letzten Herbst auch gemacht (machen lassen). Welche Beschichtung hast du bestellt? Meine ist von Krautol. Gutes Zeug, aber nicht beständig gegen Pflanzenöl.

    Reply
    1. OST (Post author)

      Getreu dem Motto dieses Beitrags, habe ich mal versucht wenig Geld auszugeben: Manadur B471

      Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close